Kopfläuse

Läusebefall hat nichts mit schlechter Hygiene zu tun – Kopfläuse können jeden treffen, Kinder und Erwachsene. Sie sind lästig, gesundheitlich harmlos und lassen sich gut behandeln. Wenn in der Schule ein Lausbefall erkannt wird, wird sofort die Pediculosetherapeutin hinzugezogen, die alle notwendigen Massnahmen in die Wege leitet. Wenn Sie als Eltern bei Ihrem Kind Läuse finden, muss die Lehrperson umgehend informiert werden. Eltern von betroffenen Kindern erhalten einen Gutschein mit dem in der Apotheke ein geeignetes Antilausmittel besorgt werden kann.

Unsere Pediculosetherapeutinnen:


Emch Gabriela Fachfrau Pediculose
Kubli Daniela Fachfrau Pediculose



Hier finden Sie weitere Informationen zum Thema:
Laus Info